Drumsound Produktion mit Logic Pro #2

Jetzt kommen wir zu einem Superhack in Logic: Um uns eine CPU- sparende Arbeitsweise zu ermöglichen und die einzelnen Drumspuren zu bearbeiten exportieren wir die einzelnen Ausgangssignale als Audiofiles in ein neues Projekt.

Markierung aller Unterspuren

Wir markieren alle Unterspuren des Drumsets bis auf die Hauptspur, gehen auf Ablage, Export und bouncen alle Drumspuren zusammen in einen neu angelegten Ordner.

 

Ablage Export

 

Jetzt können wir damit ein neues, rein auf Audiodateien basiertes Projekt erstellen.

Hierzu hab ich mir schon mal ein Template angelegt, in dem alle Routing, Unterbusse und Sendwege (für die parallele Compression bereits angelegt ist.

Template mit Routings

 

Jetzt können wir damit beginnen das ganze zu bearbeiten, um den Klang aufs nächste Level zu heben. Aber dazu erst später in #3

Neueste Beiträge

SideMenu
Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
Facebook
YouTube
Instagram